Menu:

Book covers


  

Schäfer Carlo, Im falschen Licht. Hamburg: Rowohlt Taschenbuch Verlag 2002. 312 S., 8.90 .

Bei der Neuzusammenstellung der Polizeiteams in Heidelberg entsprechend moderner Methoden zur Verbrechensbekämpfung scheinen für das Team "Kapitale Delikte" nur noch die Schwächlinge und Looser übrig zubleiben. Als Kommissar Theuer und seine Leute als erste im Fall der Neckarleiche ermitteln, wird ihnen der Mordfall entzogen, stattdessen sollen sie einen Hundemörder suchen. Die Polizisten wollen jedoch den Fall und sich selbst nicht kampflos aufgeben, und decken mit Hilfe der jungen und noch gänzlich unerfahrenen deutschtürkischen Staatsanwältin einen internationalen Handel mit gefälschten Bildern auf. Das bislang unbekannte Aquarell William Turners wurde von einem Heidelberger Dauerstudenten "Im falschen Licht" gemalt.

Schäfer gelingt es hervorragend Einzelschicksale zu einem Team zusammen zu schweißen. Gisela Lehmer