Menu:

Book covers


  

Mosley Walter: Auf Abwegen. Berlin: Argon Verlag 2003

Geb., S. 320, 19.90 €.

Los Angeles 1964: Ezekiel "Easy" Rawlings hat sich aus dem zwielichtigen Milieu, für das er als Privatdetektiv arbeitete, verabschiedet und einen Hausmeisterjob angenommen, um seinen beiden adoptierten Kindern ein ruhiges Leben bieten zu können. Aber die Vergangenheit lässt ihn nicht los. Er leidet darunter, seinem ermordeten Freund, dem Killer Mouse, bei dessen Tod nicht beigestanden zu haben. Als ihn ein Freund aus alten Zeiten bittet, seinen Stiefsohn aus den Fängen einer radikalen Bürgerrechtspartei zu befreien, nimmt er entgegen seiner Vorsätze den Auftrag an und deckt ein politisches Komplott auf.

Auf Abwegen ist der 6. Easy Rawling-Krimi, der 1. Band "Teufel in Blau" (Devil in a Blue Dress 1990) wurde mit Denzel Washington als Easy verfilmt. Ohne Fanatismus weist Walter Mosley auf die Lebensumstände der Schwarzen in einem weißen Amerika hin. Dabei verfällt Mosley nicht in "Schwarz - Weiß" Denken, sondern zeigt, dass es jenseits aller Rassen und Nationen "Gute" und "Böse" gibt. Gisela Lehmer