Menu:

Book covers


  

Krieger Günter: Drachensturm. Eupen: Grenz-Echo Verlag 2002.

Kart., S. 224, 11,00 .

Kurzweilige Kost für ein schönes Wochenende oder zwei lange Winterabende bietet der Krimi "Drachensturm". Erzählt wird die Geschichte von Uta und ihrem Bruder Hugo. Sie spielt im Rheinland gegen Ende des 9. Jahrhunderts zu der Zeit, als die Wikinger mit ihren Schiffen auf dem Rhein in das Karolingerreich einfallen. Nach einer Begegnung mit dem skrupellosen Sohn des Gaugrafen Roland erhält Uta als Mädchen die Gabe, Menschen zu erkennen, die in Kürze sterben werden. Dem Werben Rolands widersteht Uta. Roland drangsaliert deshalb ihre Familie. Einige Jahre später, Roland ist inzwischen Gaugraf, wird Utas Dorf von den Wikinger zerstört und ihr Vater ermordet. Den Vollwaisen Uta und Hugo gelingt gemeinsam mit dem treuen Knecht Arbo die Flucht. Nach vielen Abenteuern gelangen sie schließlich nach Mainz, wo Uta sich für den Tod ihres Vaters rächen.  Gisela Lehmer