Menu:

Book covers


  

Hammett Dashiell: DER MALTESER FALKE (The Maltese Falcon, 1930) Zürich: Diogenes-Verlag 1999. Kart., 234 S., 16,90 DM, 8.90 €

Dashiell Hammett zählt mit Raymond Chandler zu den bedeutesten amerikanischen Kriminalautoren. Hammett ist der Begründer der amerikanischen hard-boiled school, psychologisch motivierter realistischer Storys, deren lakonisch verknappte Erzählsprache auf Hemingway zurückgeht. The Maltese Falcon sowie dessen Verfilmung mit Humphrey Bogart, Peter Lorre und Bridget O`Shaughnessy (Regie John Huston, 1941) wurden zu einem großen Publikumserfolg. Der Malteser Falke, indem nicht mehr zwischen Gut und Böse unterschieden wird, sondern in dem es vor allem um das Überleben in der Großstadt geht, hat nichts von seiner Anziehungskraft eingebüßt. Der zynische Privatdetektiv Sam Spade soll im Auftrag einer mysteriösen Klientin einen verschwundenen Kunstgegenstand aufspüren sowie bei dessen illegaler Vermarktung behilflich sein. Gisela Lehmer