Menu:

Book covers


  

Berndorf, Jacques: Die Nürburg-Papiere. Hillesheim: KBV Verlag 2010. 363 Seiten, 9.95 €.

Diese Steilvorlage konnte sich Jacques Berndorf natürlich nicht entgehen lassen. Ein Skandal vor der eigenen Haustür. Die Nürburgring-Affäre um den fehlgeschlagenen Aufbau einer Erlebniswelt an der weltbekannten Rennstrecke haben einen Finanzminister Amt und Würden und den rheinland-pfälzischen Steuerzahler über 300 Millionen Euro gekostet. Natürlich hat der profilierte Krimiautor und erfahrene Expolitikredakteur Berndorf die Steilvorlage genutzt und einen spannenden Krimi daraus gemacht, der wie immer mit viel Lokalkolorit und den bekannten Charakteren Baumeister, Emma und Rodenstock garniert ist. Im Gegensatz zum wirklichen Leben muss in den "Nürburg-Papieren" einer der Manager sein Agieren mit dem Leben bezahlen. Im Kugelhagel einer Kalaschnikow stirbt er. Aber auch die Kritiker des Projekts kommen zu Tode, so wird der Bauer Jakob Lenzen erschossen. Nichts scheint zusammen zu passen. Die Kritik am politischen Establishment hält sich aber in Grenzen. So ist es nicht verwunderlich, dass Berndorf sein neues Buch gemeinsam mit dem rheinland-pfälzischen Ministerpräsidenten Kurt Beck in der Staatskanzlei in Mainz vorstellte. Gisela Lehmer-Kerkloh