Menu:

Book covers


  

Benvenuti Jürgen: Barcelona Blues. Hamburg. Europa-Verlag

2003. Geb., S. 239, 17.90 €.

In Benvenutis Buch sind alle Ehemalige, Antihelden, Gangster, die sich "irgendwie über Wasser halten". Fresa ist ein ehemaliger Barkeeper mit

einer Vorliebe für ältere Frauen, der vor einem gebrochenen Herzen und dem Alltag in Richtung Süden flieht. Unterwegs raubt er Tankstellen aus. Kretschmer, ist ein ehemaliger Autorennfahrer. Als seine Frau in bei einem Autounfall schwer verletzt wird, hetzt ihm sein Schwiegervater, ein unlauterer Immobilienhai, einen Killer auf den Hals. Kretschmer flieht Richtung Süden und hilft Frese aus einer misslichen Lage. Gemeinsam ziehen sie weiter nach Barcelona, wo sie den alternden Rockstar Sara treffen. Zwischen Fresa und Sara entsteht mehr als Sympathie auf den ersten Blick. Aber Sara lebt mit Tochter, Geliebten und Leibwächter Tom, einem ehemaligen Polizisten, zusammen in einer großen Villa. Tom heckt einen mörderischen Plan aus, um sich Fresa`s und Kretschmer`s zu entledigen und Sara endlich für sich allein zu haben.

Barcelona Blues ist ein modernes Road Movie mit Happy End, das an die "Blues Brothers" erinnert: Fresa`s großer Liebe zum Rock n`Roll, der immer wieder auftauchende und alles umnietende Killer und die unfreiwillige Situationskomik. Gisela Lehmer